Meine Finanzen, meine Projekte, mein Leben
Mai 25, 2020

Immobilienkauf: Haus oder Wohnung?

  Gesammelt von myLIFE team myHOME September 30, 2019 254

Sie möchten eine Immobilie erwerben, wissen aber noch nicht, ob Sie sich für ein Haus oder eine Wohnung entscheiden sollen? In Luxemburg sind zwar 82,9 % der Wohngebäude Einfamilienhäuser, doch der Anteil der Mehrfamilienhäuser ist seit 2001 um 15,7 % gestiegen. Daher sollte man sich mit der Frage nach der passenden Immobilie genauer auseinandersetzen, bevor man einen Kaufvertrag unterschreibt. myLIFE hat für Sie die Vor- und Nachteile der beiden Gebäudetypen zusammengefasst.

Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, vergleichen wir Häuser und Wohnungen anhand verschiedener Kriterien in Verbindung mit dem Komfort im Alltag sowie finanziellen Fragen. Dieses Vorgehen birgt natürlich seine Gefahren, und unsere Analyse erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist nicht völlig unparteiisch. Es liegt uns jedoch fern, Ihnen hinsichtlich einzelner Kriterien bestimmte Standpunkte aufzudrängen. Wir möchten Sie vielmehr auf eine Reihe von Aspekten aufmerksam machen, die Sie vor dem Kauf eines Hauses oder einer Wohnung berücksichtigen sollten. Vergessen Sie dabei jedoch nicht, dass es darüber hinaus zahlreiche weitere Kriterien gibt, die ebenfalls in Ihre Entscheidung einfließen sollten.

Der Komfort im Alltag

HausWohnungWas ist die bessere Wahl?
Häuser verfügen über einen Garten, eine Terrasse oder sogar einen Pool.Wohnungen können zwar einen Balkon oder eine mehr oder weniger große Terrasse haben, ein eigener Garten ist jedoch selten und ein Pool so gut wie nie vorhanden.HAUS
Den Platz und die Annehmlichkeiten eines Hauses bieten Wohnungen wesentlich seltener.
Auch wenn es in Luxemburg viele Reihenhäuser gibt, bieten Ihnen diese mehr Privatsphäre als eine Wohnung.Bei einer Wohnung leben die Nachbarn in direkter Nähe zu Ihnen.HAUS
Wenn Sie gerne sehr laut Musik hören oder regelmäßig alle Ihre Freunde einladen, erspart Ihnen ein Haus zahlreiche Unannehmlichkeiten und Beschwerden von Nachbarn.
Ein Haus bedeutet in der Regel Ruhe, selbst wenn es sich in der Stadt befindet.In Wohnungen geht es gewöhnlich lebhafter zu, und das Flair ist städtischer.HAUS
Ruheliebende und Menschen, die im Grün leben möchten, sollten eher ein Haus in Betracht ziehen.
Häuser verfügen oftmals über eine Garage oder Parkmöglichkeiten.Eine Wohnung ohne Garage kann schnell für Frust sorgen, insbesondere wenn sie in einem stark frequentierten Stadtviertel liegt.HAUS
Wenn Sie täglich auf Ihr Auto angewiesen sind oder ein wertvolles Fahrzeug besitzen, erspart Ihnen eine eigene Garage viel Stress.
Ebenerdige Häuser sind überaus bequem (wenn Sie bereits älter sind oder eine körperliche Beeinträchtigung haben) und bergen weniger Gefahren (wenn Sie kleine Kinder haben sollten). Sie sind jedoch sehr selten, sodass in einem Haus Treppensteigen zum Alltag gehören dürfte.In einer Wohnung gibt es weniger Barrieren und Gefahrenquellen dieser Art. Allerdings ist nicht immer ein Aufzug vorhanden, sodass man, wenn man nicht gerade im Erdgeschoss wohnt, womöglich Treppen steigen muss, um in die Wohnung zu gelangen.UNENTSCHIEDEN
In einem ebenerdigen Haus lebt es sich leichter als in einer Wohnung, die sich in einem der Obergeschosse eines aufzuglosen Gebäudes befindet; aber andererseits ist eine Erdgeschosswohnung durchaus bequemer als ein Haus mit mehreren Etagen. Die richtige Wahl hängt daher von Ihrer persönlichen und familiären Situation sowie Ihrer Lebensplanung ab.
Sofern es nicht denkmalgeschützt ist, können Sie ein Haus wann immer Sie wollen renovieren und ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen umbauen.Bei einer Wohnung benötigen Sie die Zustimmung Eigentümergemeinschaft, wenn die Renovierungs- oder Umbauarbeiten Gemeinschaftsbereiche betreffen, das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes verändern oder womöglich einen Einfluss auf dessen Stabilität haben.HAUS
Sie sind Ihr eigener Herr und können über die Gestaltung Ihrer Immobilie und die Nutzung der Räume frei entscheiden.
Sie mögen Tiere? Wenn Sie in einem Haus leben, können Sie Ihren eigenen kleinen Zoo halten. Zudem können Sie für die Haltung Ihrer Tiere jederzeit Ihren Garten nutzen.Bei einem Haustier müssen Sie stets darauf achten, dass die anderen Bewohner nicht gestört werden. Je nach Gemeinschaftsordnung kann das Halten von „aggressiven“ oder exotischen Tieren (z. B. Reptilien, Schlangen oder Spinnen) untersagt sein.HAUS
Ein Haus bietet Ihren Tieren mehr Auslauf sowie Ihnen eine größere Freiheit bei der Wahl der Haustiere. Für Tierliebhaber ist es daher eindeutig die bessere Wahl.
Häuser liegen in der Regel weiter von Geschäften, öffentlichen Einrichtungen und den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt. Hier ist ein eigenes Auto unerlässlich, und man braucht genügend Geduld, um sich durch die täglichen Staus zu kämpfen.Wohnungen befinden sich häufig in der Stadt und somit in einem Gebiet mit besserer Infrastruktur. Zudem ist die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel gut, so dass der Weg zur Arbeit schnell ist.WOHNUNG
Aufgrund ihrer geographischen Lage sind Wohnungen im Hinblick auf das Mobilitätsangebot und die Erreichbarkeit von Geschäften und öffentlichen Einrichtungen gewöhnlich attraktiver als Häuser.

Finanzielle Aspekte

HausWohnungWas ist die bessere Wahl?
Ein Haus ist in der Anschaffung teurer als eine Wohnung, selbst wenn der Preis pro Quadratmeter im Durchschnitt unter jenem von Wohnungen liegt.Wohnungen sind erschwinglicher, unabhängig davon, ob Sie tatsächlich darin leben oder sie als Kapitalanlage nutzen möchten. Darüber hinaus lassen sich Wohnungen in der Regel leichter vermieten als Häuser.UNENTSCHIEDEN
Der Preis pro Quadratmeter ist bei Wohnungen gewiss höher. Doch wenn Sie trotz eines begrenzten Budgets Ihr eigener Herr werden oder in eine Immobilie investieren möchten, sollten Sie lieber nach einer Wohnung Ausschau halten.
Die Abgaben und Instandhaltungskosten sind bei einem Haus höher und müssen, wie auch die Grundsteuer, von Ihnen alleine getragen werden.Bis auf Unterhaltskosten, die in Ihrer Wohnung anfallen, werden die Kosten für Gemeinschaftsbereiche und die Grundsteuer zwischen sämtlichen Wohnungseigentümern aufgeteilt.WOHNUNG
Das Leben in und die Instandhaltung von einem Haus sind in der Regel teurer als bei einer Wohnung.
Je nach Preis und Lage gestaltet sich der Verkauf eines Hauses unter Umständen langwieriger.Wohnungen in Städten lassen sich schneller verkaufen, da dort die Nachfrage von jungen Paaren und Investoren besonders groß ist.WOHNUNG
Wohnungen sind ein deutlich liquiderer Vermögenswert als Häuser. Dieser Aspekt ist besonders wichtig, wenn der Immobilienkauf als Kapitalanlage gedacht ist.
Die Preise von Häusern steigen im Schnitt weniger schnell als die Preise von Wohnungen.Die Preisexplosion bei Wohnungen (vor allem in Altbauten) ist scheinbar grenzenlos. Für Investoren ist dies ein Glücksfall – vorausgesetzt, dieser Trend kehrt sich nicht irgendwann um.WOHNUNG
Die Preise von Wohnungen steigen schneller als jene von Häusern. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, ist daher die prozentuale Rendite beim Verkauf höher.

Jetzt ist es an Ihnen, die beiden Gebäudetypen gegeneinander abzuwägen und eine Entscheidung zu treffen. Einfamilienhäuser bieten mehr Komfort im Alltag, insbesondere wenn Sie eine große Familie haben. Der einzige Nachteil ist die Entfernung zu Geschäften und öffentlichen Einrichtungen. Die geografische Lage spielt daher selbstredend eine entscheidende Rolle. Im Hinblick auf den finanziellen Aspekt sind hingegen Wohnungen erschwinglicher, und selbst wenn sie weniger Komfort bieten, sind sie beim Verkauf im Hinblick auf die Rendite allgemein interessanter. Dieser Faktor ist umso wichtiger, wenn der Immobilienkauf Teil eines Investmentplans ist. Die Nachfrage nach Wohnungen ist wesentlich höher und diese sind auch leichter wieder zu verkaufen. Natürlich sind alle Überlegungen in diesem Artikel vor dem Hintergrund der Lage der Immobilie, Ihrer persönlichen und familiären Situation sowie Ihrer Lebensplanung zu betrachten. Nun ist es an Ihnen, entsprechend Ihren Wünschen und Möglichkeiten eine Wahl zu treffen. Für alle, die noch immer unentschlossen sind: Suchen Sie nach einem Stadthaus. Denn davon gibt es in Luxemburg noch viele. Vorausgesetzt natürlich, man verfügt über das entsprechende Budget …