Meine Finanzen, meine Projekte, mein Leben
August 18, 2022

LuxTrust: Sichere Online-Vorgänge und -Einkäufe!

Wenn Sie ein Bankkonto in Luxemburg besitzen, dann verwenden Sie wahrscheinlich ein Produkt von LuxTrust, um sich beim Online-Banking anzumelden oder Ihre Online-Zahlungen zu bestätigen. Wie die Mehrheit von uns sind Sie sich allerdings vermutlich gar nicht bewusst, welche vielfältigen Möglichkeiten dieser Dienstleister für mehr Sicherheit und vereinfachte Vorgänge im Internet bietet. myLIFE hat sie für Sie unter die Lupe genommen.

Heutzutage ist es gängige Praxis, über das Internet seine Bankkonten zu prüfen, Einkäufe zu tätigen oder Verwaltungsvorgänge zu erledigen. Kreditinstitute, Unternehmen und Behörden entwickeln ihre digitale Präsenz kontinuierlich weiter, stellen zunehmend Online-Dienste bereit und treiben die Digitalisierung voran.

In diesem digitalen Umfeld ist die Frage nach der Sicherheit von wesentlicher Bedeutung. In Anbetracht der allgemeinen Verbreitung von Telearbeit sowie Video- und Telefonkonferenzen, aber auch angesichts zunehmender Betrügereien über das Internet muss der Schutz der Nutzer und ihrer Online-Vorgänge unbedingt gewährleistet sein. Vor allem an dieser Stelle kommt LuxTrust ins Spiel.

Was ist LuxTrust?

Bei LuxTrust handelt es sich um einen Anbieter elektronischer Vertrauensdienste und eine Zertifizierungsstelle. Das Unternehmen bietet Lösungen zum Schutz der Aktivitäten von Privatpersonen und Unternehmen im Internet.

LuxTrust wurde 2005 auf Initiative der luxemburgischen Regierung und mehrerer Banken gegründet. Es stellt elektronische Zertifikate aus, mit denen Sie Ihre Identität im Internet nachweisen, Dokumente unterzeichnen oder Online-Transaktionen bestätigen können – und das alles völlig sicher.

Darüber hinaus bietet die Gesellschaft Spezialleistungen für Unternehmen, um sie bei Ihren Verwaltungsvorgängen zu unterstützen, ihren digitalen Geschäftsverkehr zu authentifizieren und zu sichern und zugleich die geltenden europäischen Vorschriften (PSD2, DSGVO, AML, eIDAS usw.) einzuhalten.

Zahlreiche luxemburgische Kreditinstitute und Behörden verwenden dieses Identifikationssystem, um ihren Nutzern ein sicheres Umfeld zu bieten.

Welche Dienste bietet LuxTrust an?

Starke Authentifizierung

Die von LuxTrust bereitgestellte digitale Identität ermöglicht eine sichere Authentifizierung auf den Internetseiten, Online-Plattformen und in den Online-Apps der Partner von LuxTrust. Ziel ist der Nachweis, dass es sich beim Nutzer tatsächlich um die Person handelt, die er zu sein vorgibt, um zu verhindern, dass Unbefugte auf seine personenbezogenen Daten zugreifen oder in seinem Namen handeln. Zahlreiche luxemburgische Kreditinstitute und Behörden (MyGuichet.lu, macommune.lu, vdl.lu, eTVA usw.) verwenden dieses Identifikationssystem, um ihren Nutzern ein sicheres Umfeld zu bieten.

Beispielsweise können Privatpersonen und Unternehmen sich in ihrem Online-Banking anmelden und dort alltägliche Vorgänge erledigen: Überweisungen tätigen, Bankidentitätsauszüge (RIB) erstellen, neue Empfänger hinzufügen usw.
Auf der digitalen Plattform des luxemburgischen Staates, MyGuichet.lu, können Nutzer Rückerstattungen der CNS einsehen, eine Wohnsitzbescheinigung ausdrucken, die Steuererklärung ausfüllen sowie Familienzulagen, einen Strafregisterauszug, Bildungsurlaub, Finanzhilfen usw. beantragen.

Sichere Zahlungen

LuxTrust ermöglicht unter Verwendung der 3D Secure-Technologie die Bestätigung von Online-Einkäufen. Ziel ist es, gemäß der europäischen Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) die Sicherheit von Zahlungen im Internet zu erhöhen und Betrugsversuchen bei der Verwendung von Kreditkarten im Internet vorzubeugen.

Elektronische Signatur

LuxTrust bietet darüber hinaus elektronische Signaturen an. Bei diesem digitalen Verfahren, das nicht mit einer digitalisierten oder auf einem Tablet erfassten handschriftlichen Unterschrift zu verwechseln ist, wird einem Dokument ein einzigartiger Code (ein Hash) zugewiesen. Die „qualifizierte“ elektronische Signatur von LuxTrust hat die gleiche rechtliche Gültigkeit wie eine herkömmliche Unterschrift. Sie ist für den Urheber bindend und gewährleistet, dass das Dokument nach der Unterzeichnung nicht mehr verändert wurde.

→ Sie kann verwendet werden, um ein Online-Bankkonto zu eröffnen, einen Vertrag mit einem Kunden zu schließen, ein Angebot zu unterzeichnen, einen Handy-Vertrag abzuschließen usw.

Elektronisches Siegel, Zeitstempel, Verwaltung von Einverständniserklärungen usw.

Zudem bietet LuxTrust Dienste speziell für Unternehmen an.

    • Das elektronische Siegel, das mit einem klassischen, von Unternehmen verwendeten Stempel vergleichbar ist, garantiert den Ursprung und die Integrität von Dokumenten (Rechnungen, Verträge usw.).
    • Der Zeitstempel dient als Nachweis für die Uhrzeit und das Datum der Erstellung einer Datei oder der Ausführung einer Transaktion.
    • Mit der Verwaltung von Einverständniserklärungen (Erfassung, Verwaltung, Kontrolle) können Unternehmen gewährleisten, dass sie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie die allgemeinen Regeln für zertifizierte Video-Identifizierungsverfahren zur Eindämmung von Betrugsrisiken erfüllen. Hier finden Sie alle digitalen Lösungen von LuxTrust für Unternehmen.

Wie können Sie die Dienste von LuxTrust nutzen?

Damit Sie Ihre digitale Identität nutzen und auf die einzelnen Dienste zugreifen können, brauchen Sie ein von LuxTrust akzeptiertes physisches oder digitales Produkt. Die verschiedenen Produkte können Sie nach formeller Identifizierung durch einen Registrierungsbeauftragten direkt über die Website von LuxTrust oder über eine Partnerbank bestellen.

Gut zu wissen: Seit 2014 sind die luxemburgischen Personalausweise (eID) mit einem Mikrochip ausgestattet, über den die Zertifikate von LuxTrust zur Authentifizierung und elektronischen Signatur kostenlos aktiviert werden können. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie sie bei der Beantragung des Ausweises mitbeantragen.

Das Verfahren zur Authentifizierung, Zahlungsbestätigung oder Unterzeichnung einer Transaktion variiert je nach gewähltem Produkt. Im Prinzip wählen Sie das verwendete Produkt aus (LuxTrust Mobile, Scan usw.) und geben Ihre Anmeldedaten ein (Benutzerkennung und Kennwort oder PIN-Code). Wenn Sie den Token nutzen, geben Sie zusätzlich das Einmalkennwort (One Time Password, OTP) ein, das er erzeugt.

Die Kombination all dieser Elemente sowie zusätzlich die Aktivierung des digitalen Fingerabdrucks oder der Gesichtserkennung des Smartphones bei Nutzung der LuxTrust Mobile-App erhöht die Sicherheit von Online-Vorgängen. Man spricht von Multifaktor-Authentifizierung*.

Achtung: Bei manchen Systemen (SmartCard oder luxemburgischer Personalausweis) müssen Sie eine Software (Middleware) auf Ihrem Computer installieren bzw. ein geeignetes Kartenlesegerät verwenden.

Dank LuxTrust Mobile benötigen Sie den Token nicht mehr, um eine Transaktion zu bestätigen oder sich in Ihrem Online-Banking anzumelden. Sie müssen einfach nur Ihr Telefon griffbereit haben!

LuxTrust Mobile: Die App ersetzt den Token!

LuxTrust bietet darüber hinaus eine mobile Lösung, die direkt auf dem Smartphone bereitsteht: LuxTrust Mobile. So benötigen Sie den Token nicht mehr, um eine Transaktion zu bestätigen oder sich in Ihrem Online-Banking anzumelden. Sie müssen einfach nur Ihr Telefon griffbereit haben!

Die LuxTrust-App bietet die gleichen Möglichkeiten wie ein Token oder ein LuxTrust-Scan, ist aber schneller und praktischer und wird zudem kontinuierlich weiterentwickelt, um den Alltag für den Nutzer sicherer und einfacher zu gestalten. Über die App erhalten Sie jedes Mal eine Push-Benachrichtigung auf Ihr Smartphone, wenn Sie sich authentifizieren oder eine Online-Transaktion bestätigen müssen (z. B. für die Zahlung mit Karte in einem Online-Shop).

Inhaber eines Tokens oder von LuxTrust-Scan können die App kostenlos über den App Store oder Google Play herunterladen. Ansonsten müssen Sie über die Website von LuxTrust eine Kennung für LuxTrust Mobile anfordern.

Damit kennen Sie nun die verschiedenen Möglichkeiten von LuxTrust. Die Mehrfachüberprüfung mag zwar umständlich erscheinen, aber genau dadurch werden Ihre Aktivitäten im Internet geschützt und Sie können Ihre Vorgänge völlig sicher erledigen. Online-Betrug kann uns alle treffen, seien Sie deshalb vorsichtig!

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von LuxTrust.

* Bei der Multifaktor-Authentifizierung werden für die erhöhte Sicherheit von Online-Vorgängen mindestens zwei der folgenden Faktoren abgefragt: ein dem Nutzer bekanntes Element (Kennwort, digitaler Code usw.), ein in seinem Besitz befindliches Element (Telefon, Token usw.) und ein Element, das ihm eigen ist (digitaler Fingerabdruck, Gesichtserkennung usw.).